Spezialabende

Lichtkristall Octagon

Erwecke den Diamanten in dir!

Intensive Heilmeditationen mit den Engeln und aufgestiegenen Meistern

Heilmeditationsabende mit Bernhard und Barbara Witschi und den Litios© Lichtkristallen.

Daten: 

4. September 2018 - Kraft, Stärke, Mut und Selbstbewusstsein aus dem Reich der Drachen

30. Oktober 2018 - Chakren reinigen, Blockaden lösen und fliessen (Lichtkristall Octacon)

27. November 2018 - Einstimmung in den Advent - Besinnungslicht einladen (Lichtkristall Gnadenperle von Mutter Maria)

Zeit: 19:30h Dauer ca. 2 Std.

Detailflyer 2018

Schnuppernachmittag, Medialität, Heilen und Sensivität, 31. August 2018

Details

BewusstseinKostenlose Vortragsreihe 'Einfach glücklich leben' jeweils ab 19h

In dieser spannenden Vortragsreihe wird dir aufgezeigt, wie du mit Aufstellungsarbeit, Meditation, Spiritualität und Astrologie deine wahre Persönlichkeit entwickelst. An diesen Abenden zeigen wir dir was dahinter steckt, wenn das Leben seine Spielchen treibt, denn du bist nicht Opfer deines Schicksals, sondern Schöpfer deines Glücks.

Anmeldung erwünscht!

21.08. Wo ist mein Glück geblieben?

Licht- und Schattenseiten, Machtkampf, Mangel, Konkurrenz und Neid

Du hast immer die Wahl - einfacher gesagt als getan! Wenn wir aber verstehen, dass die Macht unseres Bewusstseins eine Frage unserer eigenen Wahrnehmung ist, fangen wir an zu begreifen, dass wir tatsächlich die Wahl haben. Denn wir fangen an, unsere Abwehrmechanismen zu verstehen. Im Aussen zeigt sich dies in Machtkampf, Mangel, Neid und überall dort wo wir abwehrend sind (selbst wenn wir gegen etwas sind, was nichts mit uns direkt zu tun hat). An diesem Abend zeigen wir dir auf, wie tief dein Bewusstsein gehen kann, denn was du siehst ist nur ein bruchteil des Bewusstseins-Eisbergs.

27.09. Wieso funktionieren meine Beziehungen nicht?

Der Spiegel in Partnerschaft, Job, Familie (Ahnen) und Freunden

Die Dynamik unseres Gegenübers zeigt uns immer unsere eigene Dynamik auf. Sind wir also mit unserem Gegenüber nicht zufrieden, dann haben wir diesen Aspekt auch in uns - manchmal ist der Aspekt ganz schön versteckt oder unser Ego gibt uns das Gefühl, dass dies jetzt ganz und gar nichts mit uns zu tun hat. Und genau so können uns diese versteckten Aspekte das Leben in unseren Beziehungen manchmal ganz schön schwer machen, denn sie wirken wie kleine Stiche und wir verlieren die Verbindung zu unserem Gegenüber. Beziehungen haben wir nicht nur mit unserem Partner, sondern auch mit unserem Chef, unseren Freunden oder zb. mit unserer Mutter. Schauen wir gemeinsam an diesem Abend in einen Spiegel und erkennen die Dynamik darin.

16.10. Krankheit/Unfall/Tod ein Wegweiser zum Glück?

Schicksalsschläge, Trauma, Schock und wiederkehrende Ereignisse

Krankheiten und Unfälle egal wie gross oder klein sie sind, sind Hinweise unserer Seele, dass irgendetwas in uns gelöst werden möchte oder wir vom für uns 'richtigen' Weg abgekommen sind. Nichts passiert einfach zufällig, sondern unsere Seele fordert uns auf wieder unserem Lebensplan zu folgen. Wir haben die Möglichkeit dem Unglück ins Gesicht zu schauen oder nicht. Spätestens aber wenn wir mehrere Male, in regelmässigen Abständen, mit Ereignissen wie Krankheit, Unfall und Tod konfrontiert werden, bleibt uns gar nichts anderes mehr übrig als hinzuschauen. Es muss aber nicht so weit kommen, denn an diesem Abend zeigen wir dir was kleine und grosse solche Werkrufe sein könnten.

13.11. Wieso blockiere ich mich selber?

Schuldgefühle, Mangel, Programmierungen und Glaubensmuster 

Unsere guten Eigenschaften in uns zu sehen ist manchmal sehr herausfordernd, denn wir sind lieber kritisch und es wurde uns ja auch beigebracht, dass Bescheidenheit eine Tugend ist. So sind Sätze wie: Du must ein braves Mädchen sein, Jungen weinen nicht, das hast du falsch gemacht, in uns eingebrannt, dass wir in der Zwischenzeit davon überzeugt sind, dass wir nicht ok sind, so wie wir sind. Der Witz in der Geschichte ist, dass wir uns dann selber blockieren mit neuen Glaubensätze wie zb. Ich kann das nicht, ich schäme mich etc. Nach einer gewissen Zeit so zu leben, haben wir mehr Angst vor Erfolg, Nähe oder dem nächsten Schritt, dass wir lieber im alten Leidensmodel hängen bleiben. Du wirst an diesem Abend erkennen, dass diese Sätze und Programmierungen und die daraus entstandenen Gefühle, wie Schuldgefühle oder Gefühle des Mangels, nicht deiner wirklichen Wahrheit entsprechen, sondern aus bewussten und unbewussten Erfahrungen, welche sogar aus früheren Leben stammen können, entstanden sind.

 

 

 

Gerbera

Anmeldung an: info@singulart.ch oder 079 298 52 73

oder per Kontaktformular